Tremere-Chronik

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Donnerstag 14.02.2013

Ich habe heute eine Einladung von Frau Heymann in die Domburg erhalten, so dass ich mich kurz vor 12 auf den Weg machte um sie nicht warten zu lassen.

Die Domburg ist ein modernes Etablissement welches direkt gegenüber dem Dom zu finden ist.

Es war gut besucht, so dass wir nicht weiter auffielen. Frau Heymann erwartet mich mit ihrem Ghoul Stefan bereits.nachdem wir uns, um den Anschein zu wahren, etwas von der Getränkekarte bestellten, entspann sich nach kurzer Zeit ein sehr interessantes Gespräch.

Das Hauptthema unserer Unterhaltung, so kristallisierte sich bald heraus, waren Frau Rosengardt und der Prinz. Frau Heymann schien sehr deprimiert über den Werdegang Frau Rosengardts zu sein und zeigte sich über die Praktiken und Ansichten des Prinzen sehr entrüstet. Da ich dies gut nachvollziehen konnte, und es mir ein persönliches Anliegen ist die Machtverhältnisse in dieser Domäne zu "normalisieren" und den Status Quo wiederherzustellen, bekräftigte ich ihre Ansichten. Beim Thema Frau Rosengardt ließ ich mehr Vorsicht walten, da Frau Heymann dort stärker emotional verwickelt zu sein schien. 

Erwähnenswert an diesem Abend ist auch, dass ihr Ghoul Stefan meistens mehr redete als Frau Heamnna selbst. Diese Umstand viel mir auch schon bei unserem ersten Treffen auf.   

So ging dann ein sehr interessanter Abend zu Ende.  

17.2.13 08:03

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen